Dieses ruhige Wohngebiet liegt westlich der Neusser Innenstadt, mit dem Rad benötigt man etwa 10 Minuten bis zum Rathaus.

Ganz in der Nähe ermöglichen eine Bäckerei und ein Discounter die Nahversorgung zu Fuß. Die Eintrachtstraße verströmt das heimelige Flair einer als Gesamtheit angelegten Wohnsiedlung des frühen 20. Jahrhunderts.

 

Ausstattung

Die ursprünglich 1921 errichtete Eintrachtstraße 1a wurde 2002 komplett entkernt und modernisiert.  Das 1954 erbaute Haus Marienstraße 108 wurde bereits im Jahr 2001 generalmodernisiert. Die Wohnungen sind gut geschnitten, haben weiß geflieste Bäder und großzügige Balkone. Ein moderner Glasfaseranschluss ist ebenfalls vorhanden.