Die Kurse Gedächtnistraining, Stuhlgymnastik und Sitztanz von Claudia Erasmus finden bei unseren Mitgliedern großen Anklang.

Beim Training der mentalen und physischen Fitness ist eines immer dabei: der Spaß in der Gruppe.

Am Anfang, das war im März 2017, machte sich bei Claudia Erasmus Zweifel breit. Das erste Mal bot sie Gedächtnistraining in der Viktoriastube an und war gespannt, wie ihre Idee angenommen werden würde. „Meine anfängliche Skepsis war aber mit dem Start der ersten Stunden wie weggeflogen“, so die erfahrene Kursleiterin, die seit 2006 im Netzwerk 55+ der Caritas tätig ist. Zahlreiche Mitglieder der GWG waren gekommen, und das hat sich bis heute nicht geändert. Obwohl, doch: Mit der Zeit hat Claudia Erasmus, die mit ihrem Mann in unserer Wohnungsgenossenschaft wohnt, ihr Angebot aufgrund der großen Nachfrage bei unseren GWG-lern ausgeweitet. Neben dem Gedächtnistraining finden mittlerweile ebenfalls die Stuhlgymnastik und seit Neuestem der Sitztanz statt. Beides wird ebenfalls stets gut besucht. „Überrascht hat mich die große Resonanz für den Sitztanz nach einer ersten Abfrage. In der Römerstube haben sich gleich elf, in der Viktoriastube sechs Nachbarn angemeldet.“ Einzelne Plätze für Interessierte sind glücklicherweise immer wieder mal frei. Gemeinsam sprechen sich die Kursbesucher ab. Ist mal jemand in Urlaub oder ein paar Wochen verhindert, sagt man Bescheid und ein anderes GWG-Mitglied kann in den betreffenden Kurs mal reinschnuppern. Das Ganze hat aber nicht nur unterhaltsamen Charakter. „Wenn Mitglieder von ihrem Arzt für ihre Beweglichkeit gelobt und ermuntert werden, so weiter zu machen, ist das natürlich auch für mich die größte Bestätigung.“

Beim Gedächtnistraining trainieren die Teilnehmer ohne Leistungsdruck ihre grauen Zellen nach dem Motto: „Use it or lose it“. Übungen für das Kurz- und Langzeitgedächtnis betreffen unter anderem Wortfindung, Denkflexibilität, Konzentration, Kreativität und Merkfähigkeit. Dieser Kurs findet alle 14 Tage, montags von 14.30 Uhr bis 16 Uhr, in der Viktoriastube und mittwochs in der Römerstube, ebenfalls von 14.30 Uhr bis 16 Uhr, statt.

Das Herz-Kreislaufsystem, Koordination, Körperhaltung und Muskeln kommen bei der Stuhlgymnastik auf ihre Kosten. Mithilfe von „Theraband“, „Igelbällen“ und kleinen Gewichten ist der gemeinsame Spaß an der Bewegung das Wichtigste. Die Kurse finden montags von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr in der Viktoriastube und dienstags zur gleichen Zeit in der Römerstube statt.

Einmal im Monat kombiniert Claudia Erasmus rhythmische Bewegungen mit choreographischen Tanz-Elementen. Der Sitztanz in der Gruppe fördert erwiesenermaßen Koordination, körperliches Wohlbefinden und die geistige Fitness. Die Musik suchen alle gemeinsam aus. Dieser Kurs findet monatlich, montags von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr, in der Viktoriastube statt und in der Römerstube, ebenfalls einmal pro Monat, mittwochs von 14.30 Uhr bis 16 Uhr.

Für die Teilnahme an den Kursen wird lediglich ein kleiner Obolus fällig. „Ich möchte, dass möglichst alle Interessierten mitmachen können“, so Claudia Erasmus. Wir bedanken uns sehr für dieses Engagement und unterstützen gerne die Kursangebote. Haben Sie Fragen, können Sie Claudia Erasmus telefonisch unter 02131/7734677 erreichen. Läuft dort der Anrufbeantworter, ruft sie gerne zurück.